Schweiz cliparts-1
Schweiz cliparts-1
fci
plakette-schmal[1]

" Die Schweizer  Sennenhunde sind weiter fortgeschrittene, man könnte sagen menschlicher gewordene, ältere, noch mehr angepasste Freunde des Menschen als manch andere Rasse "                   

                                       Prof.Dr. A. Heim

Sandpfoten 055

Sandpfoten

Sandpfoten 055

Sandpfoten

Sandpfoten 055

Sandpfoten

Sandpfoten 055

Sandpfoten

Sandpfoten 055

Sandpfoten

Kopie von Sandpfoten 055

Sandpfoten 055

Sandpfoten

Kopie von Sandpfoten 055

Sandpfoten 055

Sandpfoten

Kopie von Sandpfoten 055

Sandpfoten 055

Sandpfoten

Kopie von Sandpfoten 055

Sandpfoten 055

Sandpfoten

Kopie von Sandpfoten 055

Sandpfoten 055

Sandpfoten

             Großer Schweizer Sennenhunde

               “vom Gerther Ostwald”

 

Logo-Gerther-Ostwald-neu-2

Rassebeschreibung

Grosser Schweizer Sennenhund, FCI-Standard Nr.58,Gruppe 2

Der Grosse Schweizer Sennenhund soll ein direkter Nachkomme von Julius Cäsars Molossern sein. Er war Metzgershund und damit Wach- und Schutzhund, wurde als Zugtier gehalten, der schwere Karren zum Markt zog und schütze die Kuhherden. Er ist ausgesprochen wachsam und Fremden gegenüber zurückhaltend, aber ein wunderbarer Familienhund: ausgeglichen, ruhig geduldig, intelligent und zuverlässig. Obwohl er sich im Haus angenehm verhält, braucht er viel Raum und Bewegung, am besten auf eigenen Grundstück, dass er bewachen kann. Und ist nicht so geeignet für ein Stadtleben auf engen Raum. Der Grosse Schweizer Sennenhund ist auch kein Hund ,der nur angeschafft um im Garten geparkt zu werden. Er braucht seine enge Familie, Ansprache und Unterhaltung. Durch sein Menschenfreundliches Wesen und sicheren Auftreten, eignet er sich eben gut als Familienhund. Mit anderen Tieren kommt er auch bestens klar.

Größe :   Rüde 65-72 cm            Hündin 58-70 cm

Gewicht : Rüde 50-60 KG            Hündin 45-55 KG

Fell :    Dick, kurzhaarig, glänzend und mit dichtem Unterhaar.

Fellpflege : wenig

Farbe :  Glänzend schwarz mit leuchtend braunrotem Brand an den Backen, über

          den Augen und an allen vier Läufen; weiße, leichte bis mittel starke

          symmetrische Kopfzeichnung (Blässe) und Brustkreuz, weiße Pfoten und

          weiße Rutenspitze.

       

Körper :Tiefe, breite Brust, rund ovaler Rippenkorb; Rücken mäßig lang,

          kräftig und gerade; Kruppe schön abgerundet; Rute ziemlich

          schwer, hängend, gerade getragen; Gliedmassen kräftig, gerade,

          gut gewinkelt; Pfoten rundlich abgeschlossen.

Verhalten / Charakter (Wesen):

Sicher,  aufmerksam, wachsam und furchtlos in Alltagssituationen, gutmütig und anhänglich mit vertrauten Personen, selbstsicher gegenüber Fremden, mittleres Temperament.